Lindy Hop und Swing-Tänze in Bremen

Kurse :: Workshops :: Privatstunden :: Hochzeitstanz Events

Ob Lindy Hop, Balboa, Blues oder Solo Jazz: Wir freuen uns, Euch mit unserer Freude an den Swing-Tänzen der 1920er/1930er Jahre zu begeistern.

Lindy Hop macht einfach gute Laune! Nach 5 Minuten lächeln alle!

Die Swing-Kantine gibt es seit 2006 und seitdem ist in Bremen eine stetig wachsende und lebendige Swingtanz-Szene mit vielen Tanzgelegenheiten entstanden.

Unsere Tanzangebote bringen Freude in das Leben unserer Teilnehmer*innen. Ein Zeitungsartikel über die Swing-Kantine trug vor ein paar Jahren den Titel „Nach 5 Minuten lächeln alle!“ und besser kann man es nicht beschreiben. 

Wir unterrichten mit viel Spaß und Humor und legen dabei nicht nur großen Wert auf technisch gutes und schönes Tanzen, sondern auch auf einen gleichberechtigten Dialog im Tanzpaar. Wir sehen das Unterrichten als einen lebendigen Prozess und so optimieren wir unsere Unterrichts-Methodiken stetig. Ob via Video, online oder im direkten Kontakt – wir lieben es zu unterrichten!

Hier ein Video von Paula & Tanja
https://youtu.be/gvn_Et42IcM?si=Z6S3dzEHGm12AfoS

Die Wurzeln des Lindy Hop:

Im pulsierenden New Yorker Stadtteil Harlem der 1920er und 1930er Jahre wurde der Lindy Hop geboren. Dieser Swingtanz, ein Sinnbild der kreativen Energie und kulturellen Vielfalt jener Ära, spiegelt die damals aufkommende Popularität der Jazzmusik in den USA wider. Der Lindy Hop vereinte Elemente verschiedener Tanzstile – Charleston, Tap und frühen Foxtrott – und verkörpert die Verschmelzung afrikanischer Rhythmen mit europäischen Tanzstrukturen, ergänzt durch Einflüsse aus älteren Tänzen wie Black Bottom und Cakewalk. Ganzer Beitrag: Der Lindy Hop und seine Wurzeln im pulsierenden Harlem

Im Unterricht unterscheiden wir zwischen „Lefties“ (Linkshänder*innen) und „Righties“ (Rechtshänder*innen).   – Klick für mehr Details –

„Lefties“ schlagen eine Bewegung vor und die „Righties“ interpretieren diesen Vorschlag und setzen diesen mit eigener Energie um und können dabei eigenen Bewegungsimpulse mit einbringen.

Wir haben lange die Begriffe „Leader“ (führende Person) und „Follower“ (folgende Person) verwendet, aber diese Worte implizieren, dass die „Follower“ nur folgen und keine eigenen Ideen mit einbringen dürfen und das die „Leader“ die alleinige Verantwortung für den Tanz haben. Wir sind für einen gleichberechtigten Dialog auf der Tanzfläche und wollen dieses auch mit unserer Wortwahl unterstützen.

Habt Ihr Interesse oder Fragen? Schreibt uns an: mail@swing-kantine.de

Tanja & das Team der Swing-Kantine

 

Was ist Lindy Hop / Swing?

Genau genommen heißt der Tanz Lindy Hop, und hat seinen Ursprung in den 20er/30er Jahren des letzten Jahrhunderts im New Yorker Stadtteil Harlem, wo er von AfroamerikanerInnen erfunden wurde. „Keep Cool“ hieß die Devise damals, „Keep Cool“ heißt sie auch noch heute.

Von locker swingenden Bewegungen bis zu sportlichen Figuren, die Hauptsache ist, dass das Tanzen Spaß macht und cool aussieht. Die Musik, nach der getanzt wird (von Ella Fitzgerald bis Roger Cicero), trägt ihr Übriges zur guten Stimmung bei. 

Mittlerweile hat sich in Bremen eine Gruppe von Begeisterten gefunden, die ihrer Leidenschaft, dem Lindy Hop, frönt. Neue Tänzerinnen und Tänzer sind jederzeit herzlich willkommen, wenn es in den Kursen und beim Friday Stomp wieder heißt: „Let’s swing!“

Schau doch einfach bei uns vorbei!

»It don’t mean a thing, if it ain’t got that swing!«

Duke Ellington, 1931

Neue Kurse & Workshops

Zusätzlich zu diesen Kursen und Workshops ist ein Quereinstieg in fortlaufende Kurse nach Absprache möglich. Schreibt uns einfach an: mail@swing-kantine.de

08. März 2024

Friday Stomp Übungsabend
Tisch-Deko-Motto: „Frühling, ich höre dich klopfen!“

19:30 bis 20:15 Uhr: Lindy Hop Crashkurs (5€).
Hier lernt ihr eure ersten Lindy Hop Schritte, die ihr dann direkt im Anschluss üben könnt.

20:15 bis 23:30 Uhr:
Lindy Hop / Swing Übungsabend (10€)

Freud euch auf einen Swing Übungsabend in cooler Atmosphäre. Hier könnt ihr Figuren die ihr in Kursen und Workshops gelernt habt üben und euch bei Tanja und anderen Unterstützung holen.
Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung.

>Infos & Anmeldung<

09./10. März 2024

Lindy Hop Anfänger*innen-Workshop
je 10:00 bis 13:00 Uhr

In diesem 6-stündigen Workshop lernt ihr die Basics des Lindy Hops, der seinen Ursprung in den 20er/30er Jahren hat. Der Workshop im Februar entfällt.

(Weitere Termine: 13./14. April, 11./12. Mai, 15./16. Juni, August 2024)

>Infos & Anmeldung<

ab Mi., 28. Februar

Neuer Lindy Hop Kurs für absolute Anfänger*innen:
Mi., 19:20 bis 20:20 Uhr

Der Kurs startet am 28. Februar. In diesem Lindy Hop Kurs für absolute Anfänger*innen lernt ihr die die Basics dieses tollen Tanzes.
Ein Einstieg zum 2. Termin ist problemlos möglich.

  • 8x Termine á 50min
  • 96€ pro Person
  • Anmeldung paarweise oder Warteliste

>Infos & Anmeldung<

12. April 2024 : JazzAHEAD Clubnight in der etage°

Auch in diesem Jahr organisiert die Swing-Kantine in Kooperation mit Eva Raquet von der etage° Bremen einen Tanzabend im Rahmen der JazzAHEAD Clubnight.

Tanzen oder die ganze Aufmerksamkeit auf die Musiker*innen? An diesem Abend machen wir es euch leicht.
Das Hilde Louise Asbjornsen Quartett spielt für uns an diesem Abend zwei ganz unterschiedliche Sets. Im ersten Set könnt ihr euch zurücklehnen und eure ganze Aufmerksamkeit dem großartigen ersten Set als Sitzkonzert widmen. Direkt danach räumen wir die Tanzfläche frei und der tänzerische Teil des Abends startet.

  • 20:00 – 20:40 Uhr:
    Hilde Louise Asbjornsen Quartett (Sitzkonzert)
  • 20:50 bis 21:20 Uhr:
    Lindy Hop Crashkurs
  • 21:20 – 22:00 Uhr: Hilde Louise Asbjornsen Quartett (Tanzkonzert)
  • 22:00 – 24:00 Uhr:
    Swing’n true the night mit DJ Frau Jahnz – Socialdance

Karten für dieses Event sind bei der JAZZ-AHEAD Clubnight erhältlich
>Hier gibt es die Karten<

13./14. April 2024

Lindy Hop Anfänger*innen-Workshop

  • Sa. 13:00 bis 16:00 Uhr,
  • Sa. 10:00 bis 13:00 Uhr

In diesem Wochenend Workshop lernt ihr die Basics des Lindy Hops, der seinen Ursprung in den 20er/30er Jahren hat.

(Weitere Termine: 13./14. April, 11./12. Mai, 15./16. Juni, August 2024)

>Infos & Anmeldung<

Quereinstieg in Kurse

Ist eure Pause vom Lindy Hop vorbei?

Oder seid ihr neu hier und möchtet euren Lindy Hop-Tanzkurs fortsetzen?

Wir sind begeistert, dass ihr an unseren Kursen interessiert seid, und unterstützen euch gerne dabei, den passenden Kurs für euch zu finden.

Schreibt uns einfach an: mail@swing-kantine.de

Swing-Blog

Kurz vorgestellt: Hier findet ihr Kurztexte zu wichtigen Personen und Ereignissen die Lindy Hop und Swing-Tänze beeinflusst haben.

Unter Inspiraton gibt es ein paar aktuelle Gedanken von Tanja zum Thema Tanzen.

Die Inhalte werden nach und nach ergänzt und sind nicht vollständig.

>Swing-Blog<

Artikel : … in the way of Lindy Hop

Swingtanzen zwischen Anpassung und Widerstand

Ein Text den uns Juliane Hummitzsch 2008 zur Verfügung gestellt hat.

>Zum Text<

Zusätzliche Angebote

Privatstunden

Privatstunden: Unterricht für Paare und Einzelpersonen

Lindy Hop, Balboa, Blues, Tanztechnik: Ihr könnt uns buchen!

Ob als Tanzpaar oder Kleingruppe: Hier können wir ganz individuell auf Eure Wünsche eingehen. Ihr bekommt unsere ganze Aufmerksamkeit und wir können gemeinsam an Euren Themen arbeiten.
Anfragen: mail@swing-kantine.de

Lindy Hop Crashkurse

(Das Foto ist bei unserem Crashkurs bei LA STRADA 2023 entstanden)

Lernen Sie Lindy Hop und bringen Sie Menschen zusammen.

Egal, ob es sich um eine Firmenfeier, ein Jubiläum, eine Ausstellungseröffnung, eine Geburtstagsfeier, eine Hochzeit, einen Junggesellenabschied oder andere kleine Gruppen handelt – Lindy Hop ist immer eine tolle Möglichkeit, um Menschen zusammenzubringen und eine gute Zeit zu haben.

Newsletter

Wir versenden ca. 2x im Monat einen Newsletter mit aktuellen Informationen zu Workshops, Kursen und Tanzgelegenheiten in Bremen und Umgebung.

Wenn Ihr unseren Newsletter per E-Mail bekommen möchtet, könnt Ihr Euch hier dafür eintragen:

Newsletter abonnieren: